Umbau eines Dachgeschosses - Altbausanierung

Für die Erweiterung eines Wohnhauses in Starnberg wurde das aus einem offenen Dachstuhl mit einem ca. 12 m2 großen Zimmer bestehende Dachgeschoss mit Spitzboden ausgebaut und nutzbar gemacht. Die vorhandene innere Dachkonstruktion des Dachstuhls sowie die tragenden Mauern wurden komplett
entfernt. Durch das Einbringen von zwei Stahlträgern in das vorhandene Dach mit Hilfe eines Autokrans konnte ein stützenfreier Raum von nahezu 75 m2 Grundfläche entstehen.

Die beiden Stahlträger übernehmen die gesamte Aussteifung der Dachkonstruktion und tragen die Kräfte auf die vorhandenen Außenmauern ab.

Bauherr privat
Lph 1-9 HOAI
Ausführung 05/04 - 10/04